Kinetic Sports FlatWalk FW5000 Test

Loading...
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Verarbeitung
5.5
10
Laufgefuehl
6
10
Technik & Features
6.5
10
Preis-Leistung
7
10

Unsere Bewertung

6.3
Gut
6.3

279,99

Länge x Breite x Höhe

Abmessungen

150 x 58 x 12 cm
Länge x Breite

Lauffläche

122 x 40 cm

Leistung

750 W

Geschwindigkeit

1 - 6 km/h

Lautstärke

> 60 db

Belastbarkeit

120 kg

Testbericht

Inhaltsverzeichnis

In unserem Kinetic Sports FlatWalk FW500 Test wurde das Laudband ausgiebig geprüft. Hier erfahren Sie alles Wichtig zu diesem Büro-Laufband.

Verarbeitung & Optik

Nach erfolgreicher Lieferung müssen Sie nicht viel tun. Sie können direkt das Kinetic Sports FlatWalk FW5000 auspacken und loslegen.

Der Lieferumfang umfasst folgenden Gegenstände:

Das Gerät ist bereits vormontiert und Sie müssen lediglich das Stromkabel in die Steckdose stecken. Die Optik gefällt uns ehrlich gesagt nicht so, aber Geschmäcker sind ja verschieden. Wir finden, dass das FlatWalk FW5000 ähnlich wie das Bluefin Fitness TASK 2.0 eher spartanisch und nach 90er Fitnessgerät ausschaut.

Das FlatWalk FW5000 macht anfangs einen guten Eindruck. Die Laufmatte wirkt gut verarbeitet und ist auch ausreichend dick. Das Chassis verwendet nicht die hochwertigsten Materialien, aber stabil scheint es zu sein.

Aber bereits nach kurzer Zeit konnten wir schon ein knarcken und quietschen feststellen, dass ziemlich laut war. Selbst nach erneuter Schmierung mit dem Silikonöl brauchte dieser Vorgang nur relativ kurzzeitig Besserung. Wirklich schade, da die Qualität im ersten Eindruck gar nicht so schlecht war. Es könnte natürlich auch sein, dass wir ein Montagsmodell hatten, aber auch in anderen Reviews und Rezensionen hatte viele dieses Problem. Von daher würde wir auch niemanden empfehlen die Belastungsgrenze des Kinetic Sports FlatWalk FW5000 von 120 kg stark auszureizen.

Motor

Der Motor hat 750W und ist auf dem Blatt überdurchschnittlich stark. Trotzdem sind nur 1 – 6 km/h möglich. Für die meisten Trainierenden ist das ausreichend, aber bei 750W erwartet man ehrlich gesagt ein wenig mehr. Da sind andere Büro Laufbänder ein wenig effizienter.

Training & Laufgefühl

Das Walken auf dem Kinetic Sports FlatWalk FW5000 ist gar nicht so schlecht. Die Lauffläche ist mit 122 x 40 (Länge x Breite) ausreichen groß. Die Laufmatte ist mehrschichtig und hat eine sehr gute Anti-Rutsch-Oberfläche. Teilweise war die anfangs sogar zu stark, aber mit der Zeit hat sich das gelegt. Große Personen von über 190 Meter müssen sich auch bei der Länge keine Gedanken machen. Mit 122 cm sind auch große Schritte möglich.

Insgesamt kann man sich hier für einen Preis von ca. 300 € nicht beschweren. Die Lautstärke empfanden wir als zu hoch, aber dazu kommen wir jetzt. Eine Dämpfung hat das Gerät nicht. Evtl. könnte das der Grund sein für die Störgeräusche.

Lautstärke

Allgemein gilt, je schneller Sie laufen, desto lauter wird auch das Büro-Laufband. Aber das FlatWalk FW5000 ist auf höchster Stufe schon lauter als der Durchschnitt. Der Motor ist deutlich zu hören, wobei das nicht unser größtes Problem ist. Hinzu kommt nämlich das Quietschen und Knarcken, dass ebenfalls nicht leise ist und nach einer Weile nervt. Alleine im Büro ist das FlatWalk FW5000 vielleicht noch nutzbar, aber mit anderen Leuten im Raum sollten Sie das WalkPad nicht nutzen, außer Sie möchten sich unbeliebt machen.

Selbst bei nur 3 km/h ist nebenbei telefonieren schon sehr schwierig. Auch sollten Sie das FlatWalk FW5000 beim Heimnutzung nicht zu später Stunde verwenden.

Technik & Funktionen

Vorne direkt vor der Lautmatte befindet sich die komplette Technik des Kinetic Sports FlatWalk FW5000. Die Konsole enthält einige kleine LCD-Displays, die Ihnen während des Trainings die folgenden Werte anzeigen.

Die Displays sind auch im Dunkeln gut ablesbar. Über einige Werte sind wir allerdings ein wenig skeptisch. Die Kalorienwerte sind nur geschätzt, aber erscheinen uns trotzdem zu hoch. Ebenso auch die Distanz.

Kinetic Sports FlatWalk FW5000 Display

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Bedienen lässt sich die Konsole, nur über eine Fernbedienung, die wie eine Uhr am Handgelenk getragen werden kann. Damit lässt sich das Gerät an- und ausschalten, die Geschwindigkeit erhöhen/verringern und Programme kann man damit ebenfalls auswählen.

Bei de 6-1 Programmen handelt sich im Intervallprogramme, die automatisch die in einem bestimmten Intervall die Geschwindigkeit erhöhen oder verringern. Das bringt ein wenig Abwechselung ins Training und ist nicht selbstverständlich bei einem 300 € Büro Laufband.

Kinetic Sports FlatWalk FW5000 Fernbedienung

Ansonsten verfügt die Konsole auch noch über einen Bluetooth-Empfänger, der leider nur die integrierten Lautsprecher gedacht ist, die sich vorne links und rechts befinden.

Die Lautsprecher sind wirklich nicht besonders und sollten kein Kaufgrund sein. Die Qualität gleicht einem Mittelklasse Smartphone und auch höchster Stufe ist der Sound nochmal ein Stück schlechter.

Lagerung

Nach absolviertem Training lässt sich das Kinetic Sports FlatWalk FW5000 kinderleicht unter dem Bett verstauen. Mit den Abmessungen von 150 x 58 x 12 cm ist das Büro Laufband ultraflach und passt so gut wie unter jedes Bett.

Kinetic Sports FlatWalk FW5000 Lagerung

Auch können Sie das FlatWalk FW5000 problemlos an eine Wand lehnen. Zusätzlich Standfüße hat das Büro Laufband nicht, aber Transportrollen mit denen Sie das das Gerät leicht verschieben können. Knapp 28 Kg sind nämlich nicht leicht zu bewegen.

Vor- und Nachteile

Fazit zum Kinetic Sports FlatWalk FW5000 Test

Das Kinetic Sports FlatWalk FW5000 gehört zu den günstigeren Büro-Laufbändern und das merkt man auch. Die Verarbeitung ist nicht die Beste, wodurch das Gerät auch richtig laut wird. Die Optik überzeugt wahrscheinlich auch nicht jeden. Für einige dürften das schon K.O-Kriterien sein.

Wem aber die Faktoren nicht viel ausmachen und eher Wert auf einen günstigen Preis gelegt wird, eine ausreichen große Lauffläche und die Lautstärke egal ist, kann mit dem FlatWalk FW5000 ein Schnäppchen landen.

Alternativen gibt es genug, wobei das Fitifito ST100 vom Preis gar nicht so weit entfernt ist vom FlatWalk FW5000 und in vielen Absichten ein deutliches Upgrade ist. Ansonsten befinden sich in der selben Preisklasse noch das SportPlus Walking Laufband SP-TM-1006, dass auch seine Stärken und Schwächen hat.

1 Bewertung für Kinetic Sports FlatWalk FW5000 Test

  1. Thomas

    Test4

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thanks for submitting your comment!