Bluefin Fitness TASK 2.0 2-in-1 Laufband Test

Loading...
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Verarbeitung
7.5
10
Laufgefuehl
8
10
Technik & Features
6.5
10
Preis-Leistung
5
10

Unsere Bewertung

6.8
Gut
6.8
Gut

599,00

Länge x Breite x Höhe

Abmessungen

149 x 67 x 11 cm
Länge x Breite

Lauffläche

120 x 42 cm

Leistung

600 W

Geschwindigkeit

1 - 8 km/h

Lautstärke

> 60 db

Belastbarkeit

110 kg

Testbericht

Inhaltsverzeichnis

In dem folgenden Bluefin Fitness TASK 2.0 Test finden Sie alle nötigen Informationen zum Büro-Laufband. Auf Stärken und Schwächen gehen wir explizit ein.

Verarbeitung & Optik

Direkt nach dem Auspacken konnten wir uns ein Ersteindruck des Bluefin Fitness TASK 2.0 verschaffen. Das Walking Pad macht einen enorm stabilen Eindruck und ist auch ein bisschen größer als erwartet. Die angegebenen Abmessungen stimmen aber. Das Chassis aus Metall fühlt sich hochwertig an, die Laufmatte macht ebenfalls einen guten Eindruck und die Ablagestange wirkt auch ausreichend stabil. Die Konsole mit dem integrierten Display hat eine Kunststoffabdeckung, wobei diese auch sehr bruchfest wirkt. Man kann sich ohne Probleme daraufstellen ohne das knarzt. Dem Display macht das auch nichts aus.

Optisch sind wir vom TASK 2.0 nicht so überzeugt, aber das ist natürlich Geschmackssache. Auf uns wirkt das Walking Pad optisch sehr spartanisch und altbacken. Das Aussehen erinnert an Fitnessgeräte aus den 90er Jahren. Hier hätten wir uns mehr Kreativität gewünscht, da ein Büro Laufband auch zumindest ein wenig mit dem Interieur harmonieren sollte und ggf. auch sichtbar gelagert wird. Andere Hersteller haben es ja auch gut hinbekommen.

Motor

Mit einem 600W DC-Motor gehört das Bluefin Fitness TASK 2.0 zu den stärkeren Büro-Laufbändern. Dadurch sind Laufgeschwindigkeiten von 1 bis 8 km/h möglich. Wobei gesagt werden muss, dass 8 km/h schon ein sehr guter Wert ist und sehr schnellem Gehen entspricht.

Training & Laufgefühl

Das Gehen auf dem Bluefin Fitness TASK 2.0 fühlt sich sehr sicher an. Mit einer Lauffläche von 120 x 42 cm gehört das TASK 2.0 Büro-Laufband mit zu den größten. Besonders die 42 cm in der Breite machen sich gut bemerkbar. Dadurch können auch größere Personen das TASK 2.0 ohne Einschränkungen verwenden. Vor allem da auch mit 120 cm Länge auch relativ große Schritte gemacht werden können.

Das Aero Dämpfungssystem merken wir nur minimal. Die Schritte auf der gummierten Lauffläche fühlen sich jetzt nicht unbedingt stoßarm an, wie es der Hersteller angibt. Aber das ist bei einem Walking Pad auch nicht das wichtigste, da die Belastung nicht hoch ist im Vergleich beim Joggen. Die Traktion dagegen ist gut und scheint auch Feuchtigkeitsbeständigkeit zu sein.

Die Geschwindigkeit lässt sich in 0,1 km/h Schritten anpassen und auf der höchsten Geschwindigkeit sind wir schon flott unterwegs. Theoretisch könnte man auch im leichten Tempo joggen.

Zusammengefasst zeigt sich das Bluefin Fitness TASK 2.0 in unserem Test im Bereich des Trainings als sehr zuverlässig, komfortabel und leistungsstark. Die Lauffläche ist groß, die Leistung mehr als ausreichend und alles funktioniert so wie es sein soll. Lassen Sie sich aber von den Werbeversprechen wie Dämpfungssystem nicht zu stark beeinflussen.

Lautstärke

Das TASK 2.0 bleibt dank der 5-fach Beschichtung der Laufmatte relativ leise. Auch das minimal spürende Dämpfungssystem trägt dazu ein wenig bei. Sie können problemlos nebenbei TV schauen oder auch mal zu später Stunde ein wenig walken. Auch nebenbei telefonieren sollte kein Problem darstellen. Einzig auf der höchsten Geschwindigkeit ist das TASK 2.0 schon ein wenig lauter aber ansonsten schlägt es sich ganz gut.

Technik und Funktionen

Die Konsole ist relativ unscheinbar und fällt im ersten Moment gar nicht auf durch die Integration in der Kunststoffverkleidung vorne am TASK 2.0. Während des Trainings werden die üblichen Trainingsinformationen angezeigt wie z.B.

Das LCD Display sieht sehr vielleicht sehr modern aus, ist aber in der Praxis unserer Meinung nicht so toll. Die Werte werden nie alle gleichzeitig angezeigt und vor allem sind erscheinen uns die Informationen zur Distanz und den Kalorien viel zu hoch.

Bedienen lässt sich die Konsole auch nur über die Fernbedienung. Die Fernbedienung kann wie eine Uhr an Handgelenk angebracht werden und steuert alle Funktionen wie z.B. Gerät an- und ausschalten, Geschwindigkeit erhöhen/verringern und Programmauswahl (6 Trainingsprogramme).

Bei den 6 Trainingsprogrammen wird automatisch die Geschwindigkeit des TASK 2.0 in bestimmten Abständen erhöht/verringert, ähnlich wie beim Intervalltraining. Aber groß unterscheiden sich die Programme nicht wirklich.

Die Konsole verfügt zudem noch einen Bluetooth-Empfänger, über die die integrierten Lautsprecher genutzt werden können, die sich ganz okay anhören, aber kein wirkliches Upgrade zu den meisten Smartphone-Lautsprechern darstellen. Außerdem lässt sich noch via Bluetooth die App „FitShow“ mit der Konsole koppeln.

App

FitShow

Die umworbene App FitShow gibt es für Android und iOS.

Die Funktionen der App umfassen folgendes:

Hört sich alles nicht schlecht an, aber in der Praxis funktioniert die App extrem unzuverlässig. Es kommt zu regelmäßigen Abstürzen während des Trainings. Die Registrierung ist total umständlich und die Funktionen der App haben dadurch keinen wirklichen Mehrwert. So vergeht einfach nur die Lust am Training. Die App ist schon so lange auf dem Markt und überhaupt nicht ausgereift. Einfach Schade. Von daher sollten Sie der App-Funktionalität nicht wirklich Beachtung schenken bei der Entscheidungsfindung.

Lagerung

Das Bluefin Fitness TASK 2.0 2-in-1 Laufband hat keine zusätzlichen Stützen für eine Vertikale Lagerung, kann aber problemlos auch an eine Wand gelehnt werden. Aber auch dank der sehr flachen Bauweise und eine Höhe von nur 11 cm, lässt sich das TASK 2.0 ganz einfach unter dem Bett verstauen. Trotzdem fallen die Abmessungen mit 149 x 67 x 11 cm (L x B x H) besonders in der Länge und Breite vergleichsweise groß aus und somit gehört das TASK 2.0 zu den größten Walking Pads. Über die Transportrollen lässt sich das 30 kg schwere Laufband auch einfach verschieben.

Wer nicht so viel Stauraum hat, sollte auf jeden Fall die Abmessungen mit in die Entscheidung einfließen lassen.

Vor- und Nachteile

Fazit zum Bluefin Fitness TASK 2.0 Test

Alles in allem ist das Bluefin Fitness TASK 2.0 kein schlechtes Büro-Laufband. Die Verarbeitung ist ok, die Leistung gut, der Ablageständer ist kostenlos dabei und die Lauffläche ist relativ groß. Aber mit knapp 600 € gehört das TASK 2.0 auch zu den teuersten Walking Pads und da hätten wir ehrlich gesagt ein wenig mehr erwartet. Die Optik ist nicht Up-To-Date und die App total unbrauchbar. Viele andere Walking Pads sind ähnlich gut wie das TASK 2.0 und kosten ein gutes Stück günstiger.

Alternativen wären z.B. das DESKFIT DFT200, dass durch die Echtholz-Optik sehr schön anzusehen ist, eine brauchbare App verfügt, und allgemein ein guter Allrounder zu einem fairen Preis ist. Ansonsten ist das Fitifito ST100 vielleicht eine alternative zu Sie als schneller Walker. Mit dem ST100 sind Geschwindigkeiten von bis zu 12 km/h möglich und das Büro-Laufband ist ebenfalls ein toller Allrounder mit viel Multimedia-Features.

1 Bewertung für Bluefin Fitness TASK 2.0 2-in-1 Laufband Test

  1. Thomas

    .

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thanks for submitting your comment!