Dripex Laufband elektrisch

Loading...
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Verarbeitung
6
10
Laufgefuehl
6
10
Technik & Features
5
10
Preis-Leistung
6
10

Unsere Bewertung

5.8
Ok
5.8
OK

Zuletzt aktualisiert am 18. September 2021 um 6:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inszwischen geändert haben könnten. Alle Angaben ohne Gewähr.
* Affiliate Link

Wir sind komplett unabhängig und werden von Niemanden unterstützt, gesponsert oder empfohlen.

Länge x Breite x Höhe

Abmessungen

135 x 56 x 20 cm
Länge x Breite

Lauffläche

106 x 41 cm

Leistung

500 W

Geschwindigkeit

1,0 - 6,0 km/h

Lautstärke

Belastbarkeit

100 kg

Testbericht

Inhaltsverzeichnis

Das elektrische Dripex Laufband gehört seit einigen Wochen zu den Bestellern auf Amazon. Wir haben uns das Gerät mal genauer angeschaut und geben unsere Meinung dazu ab.

Verarbeitung und Optik

Das Dripex Laufband ist in den Farbkombinationen Blau/Schwarz & Orange/Schwarz erhältlich. Optisch sieht das Laufband sehr modern und sportlich aus. Wer eher ein schlichtes Schreibtisch-Laufband sucht, kann sich mal das Deskfit DFT200 ansehen.

Stabil wirkt das Dripex Laufband schon einmal und ist mit 29 kg Eigengewicht durchschnittlich schwer. Die Verarbeitung ist an einigen Stellen wie den Seittrittflächen nicht so gut und das Hartplastik wirkt nicht besonders belastbar. Die Laufmatte macht einen guten Eindruck und auch das Gehäuse rund um den Motor am vorderen Teil kann sich sehen lassen. Alles in allem recht durchschnittlich.

Motor

Der Motor hat 500 Watt, womit maximal 6 km/h möglich sind. Für viele dürfte das ausreichend sein. Was uns aber ein bisschen stört, ist ,dass der Hersteller in seinen Beschreibungstexten oft von 1,5 PS redet, was nicht stimmen kann. Solche Fehler kommen noch häufiger vor, aber dazu später.

Training & Laufgefühl

Das Gehen auf dem Dripex Laufband funktioniert ganz gut. Besonders gut gefällt uns die bereits erwähnte 7-lagige Laufmatte aus den folgenden Materialien:

  1. Kompressionsschicht
  2. Stoßdämpfungsschicht
  3. Druckplatte
  4. Eve-Schalldämmschicht
  5. Stoßdämpfungspad
  6. PEP-Schalldämmschicht
  7. verschleißfeste Oberfläche

Mit 106 x 42 cm ist die Lauffläche für langsame Geschwindigkeiten vollkommen ausreichend. Wer aber größer ist, so ca. ab 190 cm, dem könnte die Lauffläche knapp werden. Unvorteilhaft ist auch die Anpassung der Geschwindigkeit, die nur in 0,5 km/h Schritten statt 0,1 km/h Schritten erfolgt. Jedes Mal bei einer Anpassung erscheint auch nerviger Bestätigungston in Form eines Piepens.

Sollte das Laufband anfangs schleifen, dann sollte die Laufmatte unbedingt geölt werden. Das hilft in den meisten Fällen.

Einige Käufer berichten auch, dass nach einiger Zeit das Laufband mit der Belastung nicht klargekommen ist und in unregelmäßigen Abständen minimale Ruckler hatte, was zu einem leichten Stolpern führt. Unserer Meinung nach ist das Dripex Laufband für das langsame/normale Gehen ausreichend.

Wer allerdings flott unterwegs ist oder langsam Joggen möchte, wird mit dem elektrischen Dripex Laufband unter Umständen nicht glücklich. Gerade durch die Stöße beim Joggen könnte das Dripex Laufband schneller an die Grenzen kommen.

Lautstärke

Auf niedrigen Geschwindigkeiten bleibt das Dripex Laufband sehr leise und Sie können es auch mal spät abends verwenden ohne, dass es der Nachbar mitbekommt. Auf maximaler Stufe ist es aber schon ein Stück lauter was je nach Wohnung schon noch tagsüber genutzt werden kann. In Büros oder hellhörigen Wohnungen sollten Sie das Laufband besser auf Geschwindigkeiten von unter 5 km/h nutzen.

Technik & Funktionen

Besonders gut gefällt uns die Lesbarkeit des LCD-Displays an der Motorabdeckung. Im Wechsel werden Ihnen die folgenden Trainingswerte angezeigt:

Über die Fernbedienung steuern Sie das Dripex Laufband und aufgrund weniger Funktionalitäten ist die Bedienung selbsterklärend. Einschalten, Geschwindigkeit erhöhen/verringern und Ausschalten. Mehr gibt es nicht. Trainingsprogramme oder Bluetooth Funktionen zur Kopplung eines Pulsgurtes gibt es ebenfalls nicht.

Dafür wirbt Dripex aber mit der App „GFit“ die eigentlich nur eine TrainingsLog-App ist und an sich keine Verbindung mit dem Dripex Laufband aufbaut. Von daher ist die App totaler Quatsch und sollte auf keinen Fall ein Kaufgrund für Sie sein.

Lagerung

Gelagert werden kann das Dripex Laufband auf zwei Arten. Einmal horizontal unter einem Sofa oder einem Bett, was eigentlich so gut wie mit jedem Schreibtisch Laufband möglich ist. Oder hochkant, denn an der Unterseite hat Dripex einen automatisch aufklappbaren Ständer befestigt, sodass das Dripex Laufband frei ohne Anlehnung stehen kann. Das funktioniert auch äußerst gut und mit den Abmessungen von 59 x 20 x 135 cm nimmt das Gerät auch sehr wenig Platz ein.

Vor- und Nachteile

Fazit zum Dripex Laufband

Beim Dripex Laufband sind wir sehr zwiegespalten.

Das Laufband ist sehr durchschnittlich, hat aber paar Funktionen wie z.B. die Anpassung in 0,5 km/h Schritten und der Bestätigungston der für viele richtig nervig kann. Das Laufband sollten nur Leute kaufen, die das nicht stört und vor allem nicht zu große/schwere Personen, denn die maximale Belastbarkeit ist nicht die höchste und nur für das langsame Gehen ausgelegt. Beim Joggen könne es schon knapp werden.

Alternativen gibt es genug. Wer ein Hybrid-Gerät sucht, dass sich ebenso kompakt verstauen lässt, kann sich mal das Fititio ST100 oder das ST500 anschauen. Ansonsten machen die Sportstech Geräte, das DFT100 und das DFT200 ebenfalls einen hervorragenden Eindruck. Oder werfen Sie einen Blick in unser Bestenliste um sich einen Überblick zu verschaffen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dripex Laufband elektrisch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thanks for submitting your comment!